Der Stand von der SG Seidl/Schuh wurden sehr stark besucht.